Zum Inhalt

Datenmodelle

Struktur

Im Datenmodell werden 4 Hauptklassen unterschieden:

Classes Classes

Ein Pfosten kann mehrere Objekte in mehreren Azimuten präsentieren, die jeweils mehrere Rahmen aufweisen können, die jeweils mehrere Signale tragen können.

Diese Tabellen, sowie die Tabellen mit Wertelisten sind im Schema signalo_db zusammengefasst.

Es gibt ein zweites Schema, signalo_app, das die Ansicht für die Anzeige von Signalen auf der Karte enthält. Sie fasst die Daten aus den vier Haupttabellen in einer flachen Hierarchie zusammen und wird so generiert, dass die Reihenfolge der Schilder, Rahmen und Azimute eingehalten wird.

Dokumentation

Die komplette Beschreibung des Datenmodells findet sich hier.

Aktualisierung des Datenmodells

Die Datenstruktur kann sich von einem Release zum nächsten ändern. Wenn Ihre Datenbank bereits vorhanden ist, können Aktualisierungen leicht mithilfe von sql-Migrationsdateien vorgenommen werden. So wird die Struktur aktualisiert, ohne die vorhandenen Daten zu verändern.

  1. Vor dem Update ein Backup der Datenbank erstellen
  2. Die Changelogs und die Anwendungsdatei (signalo-1.X.Y-db-app.sql) auf der release Seite herunterladen.
  3. Die Anwendung löschen: psql -c "DROP SCHEMA signalo_app CASCADE".
  4. Die verschiedenen SQL-Skripte für die Migration starten: psql -v ON_ERROR_STOP=1 -v SRID=2056 -f datamodel/changelogs/XXXXX/XXXXX_zzzzzz.sql (für jede Datei)
  5. Die Anwendung mit der SQL-Datei aus der Veröffentlichung neu erstellen: psql -v ON_ERROR_STOP=1 -f signalo-1.X.Y-db-app.sql.